Schlagworte: viviendo en Méjico

10.05.08

Ya no soy hombre - kein ganzer Mann mehr - I´m nothing

Un hombre sin sus pelotas ya no es hombre ...

Ein Mann ohne seine Baelle, ist kein ganzer Mann mehr...

A man without his balls is nothing...

Ich hab meine heissgeliebte Tasche mit meinen geliebten Baellen irgendwo liegenlassen, verloren oder sie wurde mir geklaut!!!

Ich bin so traurig... ausserdem war da noch meine Kamera vom Tauchen drin.. mit 30 supertollen Fotos von den schoensten Riffen auf der ganzen Welt...

El mundo es tan injusto conmigo...

29.04.08

Día de los niños - les presento el gran Fueguito!

Am Wochenende war der Día de los niños - Tag der Kinder! Der große Jongleur und Straßenkünstler Fueguito ließ sich natürlich nicht zweimal bitten als die verlorenen Schäfchen der hilfesuchenden Gemeinde Agua Azul zu ihm kamen.

Aber seht selbst..

Full story »

Von Fueguito in viviendo en Méjico29.04.08 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

22.04.08

Teotihuacán - City of gods

Link: http://www.flickr.com/photos/paulsino/

Teotihuacán (Nahuatl: teo(tl) = „Gott“, tihua (reflex.) = „machen“, cán = Ortssuffix, zu deutsch also „Der Ort wo (der Mensch) man zu Gott wird“) ist eine Ruinenstätte im mexikanischen Bundesstaat México und befindet sich etwa 45 Kilometer nordöstlich von Mexiko-Stadt.

Gerade noch von voraztekischen Ureinwohnern für merkwürdige Ritutale verwendet und schon mit meinen Keulen eingeweiht!

Full story »

Von Fueguito in viviendo en Méjico22.04.08 es-MX E-Mail
Schlagworte:

01.04.08

5 Jahresvertrag México

Mein Chef hat mir Ende letzter Woche die als Stelle als Anwendungstechniker und Produktionsbetreuer für den Bereich Südamerika angeboten und heute beim Frühstück hab ich zugesagt. Der Plan ist, dass ich für das 6. Semester nochmal zurück nach Hamburg gehe und dann Diplomarbeit und den Rest des Studiums und die Praktikas hier in Puebla bzw. reisend im Norden oder Brasilien verbringe. Natürlich wird mein Praktikantengehalt dann schon vorzeitig ordentlich aufgestockt werden, so dass ich um die 4000 Netto verdienen würde. Was letztendlich bei meiner Entscheidung auch recht ausschlaggebend war. Auslandszuschlag ist schon was tolles! Blöd ist bloß, dass ich mich nun praktisch ähnlich wie Eva für die nächsten 5 Jahre verpflichtet hab.

Naja dann habt ihr ja genug Zeit mich auch mal in Südamerika besuchen zu kommen. =)

31.03.08

Las mañanitas para Eva

Link: http://www.youtube.com/watch?v=_CIjHLZk27U

In Mexcio wird das Geburtstagskind morgens mit den "mañanitas" geweckt! Da ich leider nicht persönlich mit meiner Gitarre bei dir vorbeischauen kann und du sicherlich auch schon wach bist schicke ich dir deine mañanitas bloß über hahler.de!

Espero que tengas un poco tiempo para ti por tu día especial. Disfruta de la vida! Te mando un abrazóte mi hermana favorita de mi corazón! ;D

Full story »

24.02.08

Ach leck mich doch am ... Popocatépetl

Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Popocat%C3%A9petl

Für alle die es wie ich vorher nicht wussten. Der Popocatépetl, allen von uns noch bestens bekannt aus Otto Walkes Sketch vom Bergdoktor, befindet sich in Puebla!

Full story »

Von Fueguito in viviendo en Méjico24.02.08 es-MX E-Mail
Schlagworte:

12.02.08

La Bandera Méjicana

Heute stell ich euch die Bandera Méjicana vor. In Deutsch sogar noch ein lustiges Wortspiel. Die mexikanische Fahne! Getrunken werden die drei Farben der Nationalflagge.

Rot - Sangrita
Weiß - ein guter Tequila!!
Grün - Limonensaft

Ich geb zu auf dem Foto kommen die Farben nicht hundertprozent raus. Trotzdem gibts ne gute Fahne. ;D

Im Hintergrund auch sehr lecker. Michélada! Dos Equis Bier mit Salzrand und Limettensaft. Gibt nen tollen Geschmack und versorgt gleich mit den nötigen Mineralien. Die ja bekanntlich der beste Freund des Trinkers sind.

Wenn mans richtig macht hält die Fahne dann auch bis zum Sonnenaufgang an..

Von Fueguito in viviendo en Méjico12.02.08 es-MX E-Mail
Schlagworte:

10.02.08

Méjico - der Beginn einer großen Liebe?

Hola a todos!

Bin gut angekommen und blicke nun auf meine erste arbeitsreiche Woche zurück. Land und Leute bezaubern mich jetzt schon wieder mit ihrem Charme und untergekommen bin ich bei unserem Managing Director und seiner wunderbaren Familie, die sich wirklich rührend um mich kümmert. Also kein Grund zur Sorge.

Puebla ist mit seinen 2 Mio. Einwohnern, seinen rund 70 Kirchen und der schönen Altstadt wirklich interessant und hat auf mich bisher keinen bedrohlichen Eindruck gemacht, auch wenn es sicherlich seine gefährlichen Ecken hat. Im großen und ganzen ist hier alles recht geordnet und gut entwickelt (für süd/mittelamerikanische Verhältnisse natürlich. Vermutlich ein Grund weshalb VW seine Werksstadt mit rund 17.000 Mitarbeitern hierher gebaut hat.

Seitenleiste