20.11.10

Milch und Mortadella in Berlin

Link: http://www.hamishmorrison.com/en/Exhibitions/406.html

Wo ich gerade mit Joschka beim Bierchen sitze fällt mir doch glatt etwas Milch und Mortadella vor die Füße und sogleich erinner ich mich doch, dass ich doch noch die Ausstellung meines wundervollen Namensvetters Paul Pretzer würdigen wollte!

In der Hamish Morrison Galerie gibt es nämlich seit dem 29.10. "Milch und Mortadella" und ich wurde von dem Künstler höchstpersönlich eingeladen an der Vernissage teilzunehmen.

...

Mein persönliches Lieblingsbild der Ausstellung ist das "Kleine Klagelied". Leider reichte das Kleingeld nicht, um es sofort mitzunehmen.

"Beim anfänglichen Betrachten seiner Gemälde ist man schnell versucht der angenehmen Geborgenheit einer scheinbar leicht zugänglichen Malerei der gegenständlichen Gewissheiten zu verfallen. Doch Achtung, schon ergeht es uns wie Pretzers Figuren. Und das Mitgefühl für die von der Absurdität des Daseins gebeutelten Wesen wird schnell zu einem Mitgefühl für uns selbst."

(Auszug aus dem Hamish Morrison Eintrag zu Paul Pretzer)

Noch ein überbelichteter Eindruck des Ausstellungsraums.

Von Fueguito in friendZ, Impressions of life20.11.10 German (DE) E-Mail

2 Kommentare

Kommentar von: Claudia und Daniel [Besucher]
Claudia und DanielSchöne Frühstücksüberraschung für uns in Münster.
21.11.10 @ 09:44
Kommentar von: eVa [Mitglied] E-Mail
ja und für mich am montag morgen
22.11.10 @ 13:07

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, E-Mail-Adresse & Webseite)
(Benutzern erlauben, Sie durch ein Kontaktformular zu kontaktieren (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben))
Dies ist ein Captcha Bild. Es wird benutzt, um Massenzugriffe von Robotern zu verhindern.
Bitte gib die Zeichen des obigen Bildes ein. (Groß/Kleinschreibung ist unwichtig)
Du kannst einfach Deine OpenID benutzen, um Deinen Namen, E-Mail und URL anzugeben.
Seitenleiste